.
  • Mitgliederportraits



  • Mickenson Delsink



  • Ricardo Germain



  • Marina Delsink


    Hallo,

    mein Name ist Marina Delsink.
    Meine E-Mail-Adresse ist: marina@innuo.nl

    Alles Wichtige und Interessante über uns, unsere Pferde (MM) und unsere Hunde erfahrt Ihr auf unserer Homepage unter www.innuo.nl.

    Unsere Mangalarga Marchador Stute „Ideia vom Schloss Nienover“ wurde 2007 geboren. Wir freuen uns sehr über diese schöne Stute.

    Viele Grüße Marina

  • Ester Tries


    Mein Weg zur EAMM

    Mein Name ist Esther Tries, ich bin 38 Jahre alt und lebe mit meinen Pferden im wilden Süden Deutschlands. Als Kind schon war ich pferdebegeistert, und bald schon nach den ersten „herkömmlichen“ Reitstunden in der örtlichen FN-orientierten Reitschule kam ich „aufs Islandpferd“. Ich hatte Kontakt mit Islandpferdebesitzern und -Reitern „der ersten Generation“. Ich lernte die isländische Reitweise und die zusätzlichen Gangarten der Pferde kennen. Es ging mir wie vielen Menschen, der Gangpferdevirus ließ mich nicht mehr los.

    Spätere Aufenthalte in Andalusien hatten mich aber schnell für die klassisch-iberische Reitweise begeistert. Außerdem konnte ich mich mit der herkömmlichen "Old-school"- Islandpferdereiterei nicht mehr abfinden. Das war mir zu grob, zu wenig gymnastizierend und zuwenig pferdegerecht. Ich habe selbst zwei dieser herkömmlich eingerittenen Exemplare und bin auf dem langen, oft mühsamen Weg, sie so rittig zu bekommen, wie ich es von den spanischen Rinderhirten und der Doma Vaquera kenne. Über diesen Anspruch, meine Gangpferde „anders“ zu reiten, stießen meine Trainerin und ich auf Dieter Mader, über ihn lernten wir Astrid kennen und mit ihr die Mangalargas.

    Nachdem ich dann noch viele Repräsentanten dieser Rasse beim deutschen „Sela de Ouro“ auf dem Gestüt Kreiswald „live“ erleben konnte, und als Krönung noch Astrids Nababo reiten darf, bin ich überzeugt, dass die Mangalaga Marchadores – natürlich neben meinen Isländern – in Zukunft „meine“ Pferderasse sein werden.

    Sie haben den zusätzlichen Gang, aber eben auch genügend iberisches Blut, um mir die Freude an der Marcha UND die Voraussetzungen für die klassische Dressur bieten zu können. Mein nächstes Pferd wird bestimmt ein Mangalaga Marchador...

  • Brigitte Feige


    Liebe Pferdefreunde,

    wir züchten seit 1999 voller Leidenschaft Marchadores.
    Den Limbacher Hof, Informationen und viele Fotos unserer Pferde findet ihr auf meiner Homepage www.Gangpferdezucht.com
    Wir hoffen, dass sich noch viele Menschen für diese wunderbare Rasse begeistern lassen.
    Sonnige Grüße aus dem Westerwald

    Brigitte Feige

  • Petra Wippermann


    Unser MM-Hengst Macio Andar Lugar de Paz geb. 05.08.2006; gekört 25.03.2009 in Adelheitsdorf und eingetragen ins Hengstbuch 1 ist zu uns am 01.08.2009 in die Familie eingezogen.

    Erster offizieller Auftritt: Sela de Ouro 2010
    Charakter: Ein Chameur vom Scheitel bis zur Sohle!

    Meine Person: Petra Wippermann, geb.03.10.1968, schon tierinfiziert auf die Welt gekommen, beruflich viel erlebt und jetzt meinen ersten Teilschritt zum Hufbeschlagsschmied erfolgreich bestanden!

    Durch eine Freundin, die einen Islandwallach besitzt, kam ich zu den Gangpferden. Mit meinem Mann zusammen viele unterschiedliche Gangpferde kennengelernt und das erste eigene Pferd mit mehr als 3 Gangarten ist unsere Racking Horse Stute: Orions Mystery Might.
    Durch meinen Mann Detlef auf "Cio" aufmerksam geworden, seine Züchterin Anne Jacobi kennengelernt, woraus sich eine sehr gute Freundschaft entwickelt hat. Bei ihr durfte ich "Cio´s" Mutter reiten! Ein sehr schönes Gefühl, und ich bin Gruna immer noch sehr dankbar und natürlich Anne! Ich muß gestehen, daß Cio uns ausgesucht hat, denn als Handpferd von Aswan blinzelte mir Cio zu!



  • Fünf Fragen an Sabine Keller


    Frage 1: Was war Dein schönstes Erlebnis zu Pferde? 
    Das Schönste für mich ist, das grosse gegenseitige Vertrauen immer wieder zu spüren, z.B. als ich einen Ritt - in allen Gangarten – allein durch einen Orkan gemacht habe und sogar ein Handpferd dabei hatte.

    Frage 2: Wie bist Du auf die Rasse Mangalarga Marchador gestossen?
    Als Chica zu einem MM-Deckhengst gebracht wurde, hatte ich erstmals die Gelegenheit einen MM zu reiten. Das hat mir sehr gefallen und ich habe das Gefühl nie wieder vergessen.

    Frage 3: Was begeistert Dich an Deinem Mangalarga Marchador?
    Meine MM haben trotz ihres ausgeglichenen Wesens eine hohe Lauffreude und eine gute Rückentätigkeit ohne Unterhals beim Reiten. Das ist sehr komfortabel.

    Frage 4: Was ist die grösste Herausforderung für Pferd und Reiter, ein gutes Team zu werden?
    Es gibt keine Herausforderung: Je mehr man mit einem Pferd macht, desto mehr wächst man zusammen. Daher nehme ich schon die Jährlinge oft als Handpferd mit ins Gelände und übe im Wasser, Planen laufen etc.

    Frage 5: An EAMM finde ich gut, dass...
    ...es endlich eine Möglichkeit gibt, mehr über die MM zu erfahren und diese Rasse auch im Ursprungsland kennen zu lernen.
    Sabine Keller

    Sabine Keller

    Sabine Keller

    Sabine Keller